Kontakt
Pfarrbüro Roxheim
Telefon privat: 0671/40312

 

 

Dieter Schlich ist Ständiger Diakon m.Z. in unserer Pfarreiengemeinschaft Sponheimer Land. Nach seinen Theologischen und religionspädagogischen Studien mit begleitender Ausbildung wurde er am 16. März 1991 im Hohen Dom zu Trier vom seinerzeitigen Bischof Dr. H.J. Spital geweiht. Er hat zwei Söhne und zwei Töchter und ist seit 2006 nach 41-jähriger Ehegemeinschaft verwitwet.

Seit nunmehr 23 Jahren übt er seinen Pastoralen Dienst neben seiner Tätigkeit als Selbständiger BVD-Unternehmensberater aus.

In seiner Arbeit lässt er sich von dem Weihespruch „Seid untereinander so gesinnt, wie es dem Leben in Christus Jesus entspricht! (Phil 2,5)“ leiten.

 

Den Schwerpunkt seiner diakonischen Arbeit bildet die

    • Diakonie, wie der Besuch von kranken und alten, sozial und psychisch bedürftigen Menschn zuhause, in den naheliegenden Krankenhäusern und Altenheimen, seit 2012 auch im DRK-Seniorenzentrum in Rüdesheim.
    • In der Verkündigung ist ihm die Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Pfarrgemeinderates sowie in einzelnen Ausschüssen wichtig; ebenso die Vorbereitung von Besinnungswochenenden, die Begleitung von Firmbewerbern und Firmkatecheten, Religionsunterricht und Schulgottesdienste, ebenso die seit den 1991 durchgeführten jährlichen oekumenischen Pilger- und Studienreisen auf den Spuren Jesu Christi, mit Schwerpunkt ISRAEL/PALÄSTINA. Auch die Ökumene ist ihm ein besonderes Anliegen.
    • Die liturgische Arbeit umfasst Wortgottesdienste, Assistenz bei Eucharistie-Feiern, Andachten, oekumenische Gottesdienste, Taufgespräche und Taufen, Brautgespräche und Trauungen und Trauergespräche und –begleitungen und bis zum Tod seiner Frau 2006 auch Beerdigungen.

Das diakonische Wirken ist eingebunden in das Gebet der Kirche, das tägliche Stundengebet, von monatlichen Diakonentreffen in Spabrücken mit den Mitbrüdern und ihren Frauen im Regionalkreis Rhein/Hunsrück/Nahe, in vierteljährlichen Diakonentreffen der Region Koblenz in Vallendar und einzelnen Treffen auf Bistumsebene, wie jährlich eine Fortbildungswoche.

 

Die Arbeit des Ständigen Diakons ist eine erfüllende und abwechslungsreiche Aufgabe in der Kraft des christlichen Glaubens in der kath. Kirche und bereitet viel Freude mit vielen katholischen, evangelischen und im Glauben suchenden Menschen.

 weihebildDiakonSchlich
 

„Jesus sprach zu Thomas:

Weil du mich gesehen hast, glaubst du.

Selig, die nicht sehen und doch glauben!“

Johannesevangelium 20,29

 

 

 

Merken